Gedenken an den 8. Mai 1945

Veröffentlicht: Sonntag, 10. Mai 2020

Düren. 20 Menschen - mehr Teilnehmer/innen waren aufgrund einer behördlichen Auflage nicht möglich - folgten am Freitag einer Einladung des Bertram-Wieland-Archiv für die Geschichte der Arbeiterbewegung e.V. zu einer Gedenkveranstaltung in Düren-Birkesdorf. Die Versammlung an der Rückriem-Stele am Alten Rathaus stand unter dem Motto "75 Jahre Befreiung vom Faschismus - 75 Jahre Selbstbefreiung des Konzentrationslagers Buchenwald".

Es gab Wortbeiträge u.a. von Olaf Seiler (Lagerarbeitsgemeinschaft Buchenwald-Dora e.V.), Ludger Bentlage (Vorsitzender des Kreisverband Düren des Deutschen Gewerkschaftbundes) sowie H. Krüger und D. Clemens (beide Bertram-Wieland-Archiv e.V.) und die Rezitation eines Dialoges zwischen Jorge Semprún und Elie Wiesel. Anschließend legten die Teilnehmer/innen am "Stolperstein" für den Birkesdorfer Sozialdemokraten, Kommunisten und Antifaschisten Ludwig Henzig Blumen nieder. Ein ausführlicher Bericht folgt.

 

 

Zugriffe: 570